Online-Shop


Lightweight Gipfelsturm

LIGHTWEIGHT Gipfelsturm Tubular - Schlauchreifen Laufradsatz 28"
UVP: ab 3.660,00€
    Ausführung Lieferzeit Preis
Lieferbar, nicht auf Lager 28"  schwarz - edition  Campagnolo Freilauf DE: 20 bis 30 Tage  EU: 30 bis 50 Tage 4.100,00 €
Lieferbar, nicht auf Lager 28"  schwarz - edition  Shimano / SRAM - Freilauf DE: 20 bis 30 Tage  EU: 30 bis 50 Tage 4.100,00 €
Lieferbar, nicht auf Lager 28"  Standard Carbon  Campagnolo Freilauf DE: 20 bis 30 Tage  EU: 30 bis 50 Tage 3.660,00 €
Lieferbar, nicht auf Lager 28"  Standard Carbon  Shimano / SRAM - Freilauf DE: 20 bis 30 Tage  EU: 30 bis 50 Tage 3.660,00 €
Lieferbar, nicht auf Lager 28"  weiss - edition  Campagnolo Freilauf DE: 20 bis 30 Tage  EU: 30 bis 50 Tage 4.100,00 €
Lieferbar, nicht auf Lager 28"  weiss - edition  Shimano / SRAM - Freilauf DE: 20 bis 30 Tage  EU: 30 bis 50 Tage 4.100,00 €
Anzahl: Sie müssen Javascript einschalten,
um den Shop benutzen zu können
Heinz Obermayer, der Erfinder und Konstrukteur der weltweit ersten Laufräder aus Faserverbundwerkstoffen, entwickelte im Jahre 2005 ein neues, bahnbrechendes Laufrad – Lightweight Ventoux 999 Gramm! Leicht, flaches Felgenprofil, mehr Komfort und keine Abstriche in Sachen Beschleunigung und Steifigkeit – all diese Punkte beschreiben nun das aktuelle Gipfelsturm in seiner Gesamtheit perfekt. Mit nur rund 1025 Gramm Gewicht für den kompletten Laufradsatz ist es seitdem die Referenz für Laufräder mit flachem Felgenprofil (schwarz und weiss Edition mit Ceramicspeed Lager)
  • 28" Vollcarbon Laufräder 
  • Leicht austauschbarer Rotor für Campagnolo 9/10/11-fach, Shimano und SRAM
  • Computermagnet im Vorderrad 450 Gramm
  • Hinterrad 575 Gramm

Technische Features: 

  • Gewicht: ca.1025 Gramm
  • Material: Carbon
  • Speiche schwarz Carbon Aero
  • für Schlauchreifen
  • für Campa 9/10/11-fach Kassetten oder Shimano 
  • Farbe: Carbon schwarz (oder Edition weiss - Aufpreis)
  • v + hi. Laufrad

  • WIE NIMMT MAN EINEM ULTRASTEIFEN HOCHPROFILLAUFRAD AUS CARBON SEINE WINDANFÄLLIGKEIT?
    Wir finden: „Nichts leichter als das.“
    Es gibt sie so oft: Gegensätze, die scheinbar
    unvereinbar sind. Genau diese sind es, die uns
    antreiben und nicht ruhen lassen. Immer mit der
    Maxime: Beste Lösung statt fauler Kompromiss.
    Auch beim GIPFELSTURM sind wir exakt so vor
    -
    gegangen. Wir wollten ein Laufrad mit einem
    Hochprofil, das Maßstäbe setzt in punkto Steifig
    -
    keit, Windresistenz und Komfort. Herausgekom
    -
    men ist das Referenzlaufrad für Wind und Berg.
    Mit einer spürbaren Entlastung für Schultern und
    Nacken. Wendigkeit und Präzision sind phäno
    -
    menal, auch bei widrigsten Wetterverhältnissen.
    Dank des komplett geschlossenen Systems kön
    -
    nen weder Wasser noch Schmutz eindringen!
    Deshalb entscheiden sich selbst die Radcrosser
    für das GIPFELSTURM. Und wir finden: Zu Recht 
Modelljahr 2018
Gipfelsturm Details
Gipfelsturm weiss-edition
Gipfelsturm schwarz ED
Gipfelsturm Standard

In unserem Onlineshop können Sie mit folgenden Zahlungsarten bezahlen

Zahlungsarten:Zahlung per Vorkasse Zahlung per Vorkasse

Überweisen Sie den Rechnungsbetrag gleich nach Ihrer Bestellung

Zahlungsarten:Zahlung als Selbstabholer Zahlung als Selbstabholer

Bezahlen Sie vor Ort einfach und unkompliziert

Versandkosten für die Artikel-Kategorie
Lightweight
  • Versand innerhalb Deutschland: (außer Inseln)10,00€ pro Artikel
  • Aufpreis für Versand auf deutsche Inseln: 10,00€
  • Versand innerhalb EU: 29,90€ pro Artikel

Alle Preisangaben verstehen sich inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten.

Lieferbeschränkungen

Lieferung an Postfächer: Wir liefern nicht an Postfächer.
Lieferung an Packstationen: Wir liefern ausschließlich an Packstationen, wenn die Maße 60 cm x 35 cm x 35 cm nicht überschritten werden.

Es findet kein Versand in die Schweiz statt. Sollten Sie mit Zollformalitäten nicht vertraut sein, vermitteln wir Sie gerne an eine Zollagentur.


Berechnung der Lieferfrist
Die Lieferfristen auf den Produktseiten berechnen sich im Einzelnen wie folgt:

  • Wenn wir zur Vorleistung - soweit angeboten oder vereinbart - verpflichtet sind, beginnt die Lieferfrist am Tag nach Vertragsschluss zu laufen.
  • Bei Zahlung per Vorkasse erteilen Sie Ihrem Zahlungsdienstleister einen Zahlungsauftrag. Die Lieferfrist beginnt an dem Tag zu laufen, der auf den Zahlungsauftrag an Ihren Zahlungsdienstleister folgt.
  • Fällt das Fristende auf einen Samstag, Sonntag oder einen staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag am Lieferort, ist jeweils der nächste Geschäftstag für das Fristende maßgeblich.